Sturm der Liebe

Heiße Neuigkeiten !„Sturm der Liebe“ Vorschau: ARD bestätigt Doppel-Comeback im Januar!

Im Januar 2024 dürfen sich „Sturm der Liebe“-Fans auf zwei Rückkehrer:innen freuen, die aus freudigem Anlass nach Bichlheim kommen.

Sturm der Liebe Fürstenhof
Der Fürstenhof darf sich über zwei Rückkehr:innen freuen, die aus freudigen Anlass nach Bichlheim zurückkehren! Foto: ARD/Ann Paur

Nach der Hochzeit ist vor der Hochzeit: So lautet das Motto bei „Sturm der Liebe“ wohl direkt zum Jahresanfang. Dabei liegt die letzte Traumhochzeit mit dem großen Staffelfinale rund um Eleni (Dorothée Neff) und Leander (Marcel Zuschlag) gerade einmal ein paar Wochen zurück. Doch schon in Kürze steht die nächste Traumhochzeit am Fürstenhof an: Diesmal wollen sich nämlich Erik (Sven Waasner) und Yvonne (Tanja Lanäus) das Ja-Wort geben. Und wie so oft dürfen sich Fürstenhof-Fans gleich auf zwei besondere Rückkehrer:innen freuen, die das erste Mal seit langer Zeit am Fürstenhof zu sehen sein werden.

Sturm der Liebe: Gerry und Josie kehren zurück an den Fürstenhof

Sturm der Liebe Josie Gerry SDL
Josie (Lena Conzendorf) und Gerry (Johannes Huth) kehren zurück an den Fürstenhof!  Foto: ARD/Christof Arnold

Den Anfang macht die Rückkehr von Gerry (Johannes Huth), der bekanntlich selbst seine Traumfrau Shirin geheiratet hatte, ihren Nachnamen Ceylan angenommen hat und seitdem auch nicht mehr am Fürstenhof zu sehen war. Gerry kehrt laut den ARD-Vorschauen wohl rund um den 17. Januar 2024 zu „Sturm der Liebe“ zurück, um Gerry einen unvergesslichen Junggesellenabschied zu bereiten. Leider kommt es im Zuge dessen zu fiesen Komplikationen, die vor allem Yvonne vor den Kopf stoßen.

Neben Gerry dürfen sich Fans auf eine weitere Rückkehrerin nach Bichlheim freuen: Die Rede ist natürlich von Josie (Lena Conzendorf), die nach Bichlheim kommt, um der Hochzeit ihres Adoptivvaters Erik und ihrer Mutter Yvonne beizuwohnen. Doch Josies Ankunft am Fürstenhof wird von einer dramatischen Wendung überschattet, die vor allem Yvonne betrifft. Denn gerade als ihre Tochter an den Fürstenhof kommt, wird Yvonne kurz vor der Hochzeit von ihrem schlechten Gewissen überwältigt.

Sturm der Liebe: Platzt die Hochzeit, weil Yvonne mit Christoph fremdgeht?

Sturm der Liebe Christoph Yvonne
Zwischen Christoph und Yvonne kommt es zu einem fatalen Seitensprung Foto: ARD/WDR/Christof Arnold

Tatsächlich läutet die Ankunft von Gerry eine Kette an dramatischen Missverständnissen ein, die einen verheerenden Seitensprung zur Folge hat: Weil Gerry und Erik nämlich am Zoll festhängen, muss Yvonne wohl allein ins Krankenhaus zur Kontrolluntersuchung. Dort erfährt sie eine falsche Information, sodass sie glaubt, dass der Krebs tatsächlich zurück ist. Verzweifelt und geschockt, trifft sie zufällig auf Christoph (Dieter Bach), der sich kurz davor von Alexandra (Daniela Kiefer) getrennt hat und lässt sich auf einen fatalen One-Night-Stand ein – und das nur wenige Tage vor der Hochzeit.

Yvonne muss nicht nur mit ihrem schlechten Gewissen klarkommen, sondern auch eine Entscheidung treffen: Wird sie Erik vor der Hochzeit die Wahrheit sagen? Und steht die geplante Traumhochzeit damit vor dem Aus? Das erfahren wir in wenigen Wochen bei „Sturm der Liebe“.

Related Articles

Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!