- Advertisement -
Der Bergdoktor

Nach Francine Jordi: „Bergdoktor“-Star Hans Sigl verkündet Abschied aus ARD-Show

Hans Sigl ist weit mehr als nur „Der Bergdoktor“, er ist auch ein gefragter Moderator. Doch in Zukunft wird er sich zurücknehmen müssen.

Ammersee/Berlin – Für Hans Sigl (54) könnte es kaum besser laufen: Der in der Steiermark geborene Österreicher hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Fernsehschauspieler im deutschsprachigen Raum gemausert. Vor allem dank des anhaltenden Erfolgs von „Der Bergdoktor“ (läuft seit 2008) ist der 54-Jährige nicht mehr aus der heimischen TV-Landschaft wegzudenken.

ARD-„Silvester Show“ muss diesmal auf „Bergdoktor“-Liebling Hans Sigl verzichten

Trotzdem muss Hans Sigl nun kürzertreten – nicht als Schauspieler, sondern als Moderator: Denn der ehemalige „SOKO Kitzbühel“-Darsteller schlüpft nicht nur regelmäßig in andere Rollen, er präsentiert mittlerweile auch große TV-Shows wie die „Starnacht“-Reihe oder „Die große Silvester Show“. Doch eben jene beliebte ARD-Silvestersendung muss künftig ohne ihn auskommen.

Via Instagram gab der 54-Jährige am Montag (10. Juni) seinen Ausstieg bekannt: „Liebe Leute. Aufgrund vieler Nachfragen, wie es denn nun sei mit der [‚Silvester Show‘], habe ich eine kleine Mitteilung in eigener Sache zu machen. Aufgrund meines Drehplanes und anderer beruflicher Aufgaben kann ich dieses Mal leider nicht zur Verfügung stehen.“ Sein Dank gelte dem gesamten Team sowie der Produktionsfirma.

Abgang von Hans Sigl und Francine Jordi: „Silvester Show“ aktuell ohne Moderatoren

Zweimal führte Hans Sigl durch die „Silvester Show“: zu den Jahreswechseln 2022/2023 und 2023/2024. Dort unterstützte er als Co-Moderator Schlagersängerin Francine Jordi (46), die sich nach neun Jahren ebenfalls von der ARD-Show verabschiedet. Die Sendung steht demnach aktuell ohne Moderatoren da. Ein Umstand, von dem einer profitieren könnte: Andy Borg (63). Der moderierte von 2006 bis 2015 das „Musikantenstadl“ sowie die daran angelehnte Neujahrs-Sondersendung „Silvesterstadl“.

Hans Sigl: Die große Silvester Show 2023
Zweimal moderierte Hans Sigl in ARD, ORF und der SRG „Die große Silvester Show“ – nun gibt er die Moderation ab. © Bildagentur Monn/Imago

Der „Adios Amor“-Interpret zählt immerhin zu den Zuschauerlieblingen schlechthin und beschert mit seinem „Schlager-Spaß“ auch den dritten Programmen regelmäßig gute Quoten – von einer Rückkehr könnten demnach alle profitieren. Auch zuletzt sammelte der 63-Jährige wieder fleißig Sympathiepunkte: Beim „Schlagerbooom“ machte Andy Borg seiner Birgit eine süße Liebeserklärung.

- Advertisement -

Source: https://www.nbcnews.com/
Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!