- Advertisement -
Die Bergretter

Nächstes Serien-Aus im ZDF: „Bergretter“- und „Bergdoktor“-Fans profitieren

Hans Sigl bei „Der Bergdoktor“. Sebastian Ströbel bei „Die Bergretter“.
Fans von „Der Bergdoktor“ und „Die Bergretter“ profitieren von einer Serien-Absetzung. © Barbara Bauriedl/ZDF; Erika Hauri/ZDF; Collage: Julia Bremken/RUHR24

Das ZDF macht kurzen Prozess mit Altem, aber auch mit Neuem. Eine kürzlich gestartete Serie wird abgesetzt. Ersatz ist bereits gefunden.

Dortmund – Das Serien-Sterben im ZDF geht weiter. Nun hat es das kürzlich gestartete Format „Mandat für Mai“ getroffen. Nach nur einer ausgestrahlten Staffel ziehen auf den beliebten Sendeplatz wieder bekannte Quotengaranten.

Nächstes Serien-Aus im ZDF: „Bergretter“- und „Bergdoktor“-Fans profitieren

Im ZDF-Programm heißt es aktuell: Bäumchen, wechsel dich. Da der öffentlich-rechtliche Sender attraktiver für ein jüngeres Publikum sein möchte, müssen alte Formate weichen, um Platz für neue zu machen. So beispielsweise die kürzlich abgesetzte Krimi-Serie „Letzte Spur Berlin“ (mehr Promi- und TV-News auf RUHR24)

Doch auch vor neuen Formaten macht das ZDF nicht halt. Die Anwaltsserie „Mandat für Mai“ feierte ihr Debüt im April 2024, nachdem das 17. Staffelfinale von „Der Bergdoktor“ eine Lücke in das TV-Programm riss. Mit „Mandat für Mai“ versuchte man diese bis zum Staffelstart von „Lena Lorenz“ zu füllen.

ZDF setzt „Mandat für Mai“ ab – Serie erntet harte Kritik der echten Vogtländer

Doch die neue Serie erntete harte Kritik, die sich auch entsprechend in den Einschaltquoten für „Mandat für Mai“ widerspiegelte. Aber worum geht es in der Serie überhaupt? „Mandat für Mai“ handelt von der jungen Anwältin Maria „Mai“ Garnder (Julia Hartmann), die von Berlin in das vermeintlich idyllische Vogtland zwischen Bayern, Sachsen und Thüringen zieht. Durch den Umzug versucht sie dort ihrem gewalttätigen Ehemann zu entkommen.

Den Fokus legt das ZDF dabei vor allem auf den Schauplatz, das Vogtland. Das Leben dort wird als einfach und eigenwillig dargestellt, womit die Zuschauer und echten Einwohner des Vogtlandes ganz und gar nicht einverstanden sind. Den Unmut und die Kritik teilten einige von ihnen auf einem Facebook-Kanal des ZDF, wo es unter anderem heißt:

- Advertisement -
  • „Das Thema Vogtland wurde hier völlig verfehlt. In der Schule hätte mein Kind für die Darstellung eine 4 oder 5 bekommen. Bin sehr enttäuscht, wie das Thema umgesetzt wurde“, so ein Kommentar.
  • „Diese Serie ist eine Zumutung. Wir waschen uns nicht in einer Schüssel, tragen nicht alle Kittelschürze, ich kenne kein Dorf, wo es noch so eine Tankstelle gibt. Das Vogtland besteht auch nicht nur aus einer Brücke“, so eine weitere kritische Stimme.

Mehr „Bergretter“ und „Bergdoktor“ im ZDF – nach erneutem Serien-Aus

Nach derart negativen Reaktionen, bestätigte Bastian Wagner/HR Fernsehfilm/Serie II, auf Nachfrage von tvspielfilm.de: „Die Serie wird nach der ersten Staffel nicht fortgesetzt, da nicht die erwartete Resonanz erzielt werden konnte.“ Für Fans der Serien „Die Bergretter“, „Der Bergdoktor“ und „Lena Lorenz“ hat die Absetzung aber etwas Positives. Denn das ZDF will demnach seinen Fokus auf die auf dem Sendeplatz etablierten Serien legen. „Die Bergretter“, „Der Bergdoktor“ und „Lena Lorenz“ sollten somit verstärkt über die Bildschirme flimmern.

 

Source: https://www.nbcnews.com/
Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!