- Advertisement -
Sturm der Liebe

“Sturm der Liebe” Vorschau | Werner jagt den Täter am Fürstenhof!

Bei „Sturm der Liebe“ kommt es zum Jahresende zu einem fiesen Sabotage-Akt: Die Jagd auf den Täter beschäftigt die SDL-Lieblinge!

Sturm der Liebe Werner
“Sturm der Liebe”: Werner wird mit einem heftigen Skandal am Fürstenhof konfrontiert! Foto: ARD/WDR/Christof Arnold

Wird der altgediente Fürstenhof das Opfer einer fiesen Sabotage-Aktion? Nachdem die 19. Staffel der ARD-Serie mit der wunderschönen Traumhochzeit von Eleni (Dorothée Neff) und Leander (Marcel Zuschlag) zu Ende ging, droht direkt zum Start von „Sturm der Liebe“ – Staffel 20 ein Sabotage-Akt, der die Zukunft des altgedienten Fürstenhof-Hotels infrage stellen könnte.

„Sturm der Liebe“: Milliardär will Fürstenhof komplett verwandeln

Alles beginnt der Ankunft von US-Milliardär Steven Cross (gespielt von David Tobias Schneider, der Mitte Dezember an den Fürstenhof kommt. Laut eigener Aussage begeistert sich der Amerikaner mit deutscher Abstammung für die alte Heimat seiner Familie. Doch in Wirklichkeit hat der Milliardär radikale Pläne im Koffer, die den Fürstenhof für immer auf den Kopf stellen könnten.

Denn schon kurz nach seiner Ankunft in Bichlheim unterbreitet Steven Cross den Hotel-Anteilseignern wie Werner (Dirk Galuba), Alexandra (Daniela Kiefer), Markus (Timo Ben Schöfer) & Co. einen überraschenden Vorschlag: Er will den Fürstenhof kaufen, das Luxushotel abreißen und dafür eine Art Silicon Valley in Bichlheim entstehen lassen. Der Vorschlag wird zunächst von allen Anteilseignern abgeschmettert. Doch schon kurz darauf kommt Markus ins Schwanken. Der Hintergrund: Markus erfährt, dass irgendwo am Fürstenhof wertvolle Bilder von Anton Hagen „versteckt“ sein könnten.

„Sturm der Liebe“: Sabotage-Akt bedroht Fürstenhof-Bewohner:innen

Sturm der Liebe Maskenball
Der Maskenball am Fürstenhof nimmt eine unerwartete Wendung! Foto: ARD/WDR/Christof Arnold

Tatsächlich beginnt Markus deshalb die Forderungen von Steven Cross zu unterstützen. Fast parallel dazu kommt es wohl auch zu einem fiesen Sabotage-Akt am Fürstenhof: Dabei kommt es wohl zu belastenden Videoaufnahmen, die rund um den Maskenball am Fürstenhof aufgenommen wurden, der eigentlich ein voller Erfolg für das Luxushotel werden sollte.

Alexandra ist trotz ihres Unfalls außer sich und will der Presse ein Interview geben, was sich als großer Fehler entpuppt. Tatsächlich findet Theo wichtige Informationen über das Video heraus: Kommen Alexandra, Christoph & Co. dem Saboteur auf die Schliche? Und handelt es sich dabei wirklich um Markus? Das erfahren wir in einigen Wochen bei „Sturm der Liebe“.

- Advertisement -

Source: https://www.nbcnews.com/
Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!