Sturm der Liebe

„Sturm der Liebe“: Nach Ausstieg fliegt die ARD-Serie aus dem Programm!

Nach dem Aus von Tim Borys bei „Sturm der Liebe“ kehrt auch „Noah“-Darsteller Christopher Jan Busse dem Fürstenhof endgültig den Rücken zu!

Sturm der Liebe Fürstenhof

Es wird eine emotionale Vorweihnachtswoche am Fürstenhof – das lässt sich jetzt schon sagen. Denn ausgerechnet kurz vor den Feiertagen müssen sich Fürstenhof-Fans gleich von zwei „Sturm der Liebe“-Schauspielern verabschieden. Den Anfang machte bereits Darsteller Tim Borys als Julian, der nach dem Verlust seines Jobs schwer mit seinem Schicksal zu kämpfen hatte. Doch Christoph (Dieter Bach) verschaffte ihm eine lukrative Perspektive: Als Leiter eines Projekts in Spanien verabschiedete sich Julian dementsprechend endgültig vom Fürstenhof. Doch dabei bleibt es nicht: Denn ein weiterer Fürstenhof-Liebling ist kurz vor Weihnachten endgültig weg. Und danach folgt eine überraschend lange Sendepause.

Sturm der Liebe: Auch Noah aka Christopher Jan Busse verlässt den Fürstenhof

Nach dem Fremdgeh-Drama und der Trennung von Greta (Laura Osswald) ist auch für Noah (Christopher Jan Busse) die Zeit am Fürstenhof abgelaufen: Innig und schmerzerfüllt verabschiedet er sich von Alexandra (Daniela Kiefer), die natürlich gerade auch selbst eine schwere Zeit am Fürstenhof durchmacht. Weil eine Versöhnung mit seiner Traumfrau unerreichbar erscheint, beschließt Noah, dass er es Julian gleich macht und ihm nach Spanien hinter herreist.

Zwar lassen die Verantwortlichen mit dem Abschied von Noah und Julian ein Hintertürchen offen, dass wir die beiden Fürstenhof-Lieblinge früher oder später vielleicht doch nochmal in Bichlheim sehen. Doch vorerst müssen sich Fans von beiden Darstellern verabschieden. Der Ausstieg von Noah hat auch eine kuriose Konsequenz parat: Denn nur kurz nach seinem Aus fliegt „Sturm der Liebe“ für eine längere Zeit aus dem Programm.

Sturm der Liebe: So lange fliegt die ARD-Serie aus dem Programm

An den Weihnachtstagen sowie zwischen den Jahren fliegt „Sturm der Liebe“ nämlich tatsächlich aus dem TV-Programm. Die komplette Woche bis Neujahr müssen Fans auf neue Folgen am Fürstenhof verzichten. Hier gibt es nochmal alle Sendeausfälle in der Übersicht:

  • Montag, 25. Dezember
  • Dienstag, 26. Dezember
  • Mittwoch, 27. Dezember
  • Donnerstag, 28. Dezember
  • Freitag, 29. Dezember

Weiter geht’s mit „Sturm der Liebe“ dann offiziell am 02. Januar 2024 in der ARD. Wer allerdings schon wissen möchte, was in den kommenden Tagen und Wochen bei “Sturm der Liebe” passieren wird, darf gerne noch etwas weiterlesen.

Related Articles

Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!