Sturm der Liebe

„Sturm der Liebe“: Philipp schöpft neue Hoffnung auf ein Liebescomeback

„Sturm der Liebe“: Philipp schöpft neue Hoffnung auf ein Liebescomeback
© ARD/WDR / Christof Arnold

Ana möchte nichts mehr mit Philipp zu tun haben. Das hat sie ihm direkt nach ihrer Trennung klargemacht. Dennoch hofft Philipp nun wieder auf eine zweite Chance. Achtung, es folgen Spoiler!

Philipp (Robin Schick) hat bei „Sturm der Liebe“ noch lange nicht aufgegeben. Erst kürzlich wurde der Albtraum des Geschäftsführers des Fürstenhofs wahr: Ana (Soluna-Delta Kokol), die Liebe seines Lebens, trennte sich von ihm, nachdem sie von seinem einstigen perfiden Plan erfahren hatte. Denn noch bevor Philipp sich seiner Gefühle für sie bewusst wurde, wollte er Ana lediglich dazu ausnutzen, an das Erbe seiner verstorbenen Großtante zu gelangen. Das zu erfahren, schockierte Ana sehr, dass sie einen drastischen Entschluss fasste. Doch dann kam alles anders – sehr zur Freude von Philipp.

„Sturm der Liebe“: Philipp flüchtet sich in den Alkohol – sein Job ist plötzlich in Gefahr
LESETIPP

„Sturm der Liebe“: Philipp flüchtet sich in den Alkohol – sein Job ist plötzlich in Gefahr

Sara Wyrwich

Ana bleibt dem Fürstenhof länger erhalten als gedacht

Obwohl Ana fest dazu entschlossen war, ihren Job am Fürstenhof zu kündigen, gelang es Werner (Dirk Galuba) sie davon zu überzeugen, zu bleiben – wenn auch nur für kurze Zeit. Denn Ana bleibt lediglich bis zum Tag der Abreise eines für das Hotel wichtigen Gastes. Aus dem Plan, Philipp vollends aus dem Weg zu gehen, wird somit vorerst nichts. Immer wieder läuft Ana ihrem Ex bei der Arbeit über den Weg und muss dabei feststellen, wie sehr auch er unter ihrer Trennung leidet. Philipp verfällt zunehmend dem Alkohol – mit fatalen Folgen, auch für Ana. Als dem Geschäftsführer des Fürstenhofs völlig betrunken ein paar wertvolle Weinflaschen im Keller des Hotels zu Bruch gehen, hält Ana ihm den Rücken frei.

Bereits wenigen Tage zuvor hatte Philipp wegen eines Aufstands eine Abmahnung passiert. Damit ihm nun nicht die Kündigung droht, beschließt Ana doch tatsächlich, die Schuld für die kaputten Flaschen auf sich zu nehmen. Zudem wird sie wegen Philipps Liebeskummer von ihrem schlechten Gewissen geplagt. Doch Anas selbstlose Tat zieht drastische Konsequenzen nach sich: Werner verlangt von ihr, noch länger am Fürstenhof zu bleiben, um den Schaden abzuarbeiten. Ana bekommt somit weiterhin Philipp täglich zu sehen. Während sie darüber alles andere als erfreut ist, schöpft Philipp, als er hört, dass Ana eigentlich kündigen wollte, wieder Hoffnung auf ein Liebescomeback: Er ist sich sicher, dass Ana noch immer Gefühle für ihn hegt.

„Sturm der Liebe“ könnt ihr immer montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten oder alternativ auch in der ARD Mediathek sehen.

Source: https://www.nbcnews.com/

Related Articles

Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!