Sturm der Liebe

Die Rosenheim-Cops: “Sturm der Liebe”-Star übernimmt Rolle in der Kultserie!

Lange haben wir „Sturm der Liebe“-Star Louisa von Spieß nicht im Fernsehen gesehen. Das wird sich demnächst ändern.

Die Rosenheim-Cops

Louisa von Spieß ist zurück in Deutschland. Drei Jahre lang lebte sie in New York, wo sie sich in Harlem in einem Gospel Chor engagierte. Im Frühjahr spielte sie bereits wieder am Staatstheater Darmstadt. Im Fernsehen haben wir sie allerdings schon länger nicht mehr gesehen, zuletzt 2020 in der ZDF-Krimireihe „Der Staatsanwalt“.

 

Jetzt dreht Louisa von Spieß wieder für eine große Serie.

 

 

Nach „Sturm der Liebe“ widmete sich Louisa von Spieß der Musik

Desirée (Louisa von Spies) verlässt "Sturm der Liebe". Foto: ARD / Christof Arnold
Die Schauspielerin verließ den Fürstenhof 2018. Foto: ARD / Christof Arnold

Von 2016 bis 2018 war die 39-Jährige als intrigante Desirée Bramigk in der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ zu sehen, hatte später noch Gastauftritte am Fürstenhof. Danach widmete sie sich vor allem der Musik. Nach ihrem „Sturm der Liebe“-Ausstieg veröffentlichte sie 2019 ihr erstes Soloalbum „I’ll be fine“ im Singer-Songwriter-Stil.

In den USA befasste sie sich weiter intensiv mit dem Gesang und überraschte ihre Fans im Juni 2021 außerdem mit einer freudigen Nachricht: Louisa von Spieß wurde zum zweiten Mal Mutter.

Die Rosenheim-Cops: Louisa von Spieß steigt ein

Demnächst werden wir sie wieder öfter im TV sehen. Denn wie gerade bekannt wurde, dreht sie für die „Rosenheim-Cops“. Auf einem Foto, auf dem offiziellen Instagram-Account der Serie ist sie bereits mit ihren neuen Kolleg:innen zu sehen.

 

Und sie ist nicht der einzige Neuzugang der neuen Staffel. Ebenfalls neu im Cast sind seit einigen Wochen Anastasia Papadopoulou und Michaela Weingartner. Dafür verließen sowohl Sevda Polat, als auch Sophie Melbinger die „Rosenheim-Cops“. Beide wollen sich schauspielerisch an neuen Rollen weiterentwickeln, wie sie in einem Interview mit „tz.de“ erklärten.

Sturm der Liebe: Würde Louisa von Spieß zurückkehren?

Ein Comeback am Fürstenhof hat Louisa von Spieß übrigens nie ausgeschlossen. „Ich sage immer: Sag‘ niemals nie“, erklärte sie 2018 in einem Interview mit „Gala“. Und weiter: „Ich hatte eine super Zeit bei “Sturm der Liebe“ und habe die Produktion im Guten verlassen. Deshalb bin ich froh, dass die Figur Desirée lebendig aus der Serie gegangen ist, so dass eine Rückkehr nicht ausgeschlossen ist.“

Related Articles

Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!