- Advertisement -
Dr.Nice

„Habe Gänsehaut und Tränen“ – so geht es nach dem Serientod bei „Dr. Nice“ weiter

- Advertisement -
Ein Mann liegt auf einem OP-Tisch, ein Arzt untersucht ihn.
Die Geschichte um Dr. Nice (liegend) und Dr. Schmidtke fand ein dramatisches Ende in Staffel 2. © Gordon Muehle/ZDF

Fans von „Dr. Nice“ mussten am Ende der zweiten Staffel mitansehen, wie Hauptfigur Dr. Moritz Neiss starb. Nun gibt es eine dramatische Wendung.

Dortmund – Das Herz stand still, Tränen flossen, Verzweiflung herrschte in allen Gesichtern: Als die Hauptfigur von „Dr. Nice“ zum Staffelfinale starb, trauerten nicht nur die Charaktere aus der ZDF-Serie. Auch die Fans von „Dr. Nice“ waren nach dem Finale völlig verwirrt.

„Habe Gänsehaut und Tränen“ – so geht es nach dem Serientod bei „Dr. Nice“ weiter

Ohne Puls lag Dr. Moritz Neiss (gespielt von Patrick Kalupa) auf dem OP-Tisch. Sein Nemesis und Kollege Dr. Florian Schmidtke (Maximilian Grill) blickte noch kopfschüttelnd in Richtung Lea (Maj Borchardt) und Charlie (Josefine Preuß). Die beiden weinten hysterisch – dann war die zweite Staffel von „Dr. Nice“ beendet.

Stirbt die Hauptfigur Moritz tatsächlich nach nur zwei Staffeln? Nein! Die dritte Staffel von „Dr. Nice“, die für das Jahr 2025 angekündigt ist, setzt die dramatische Szene fort. Tatsächlich bemerkt Florian nach dem vermeintlichen Tod etwas Entscheidendes

„Dr. Nice“ im ZDF: Dr. Florian Schmidtke rettet Hauptfigur das Leben

„Er ist total heiß, die Muskeln sind total angespannt“, sagt Florian, als er den Brustkorb von Moritz berührt. „Könnte das eine maligne Hypertonie sein?!“ Florian weist sofort an, die Schläuche des Narkosemittels zu entfernen und Sauerstoff zu geben. Der Chefarzt des Förde-Klinikums Flensburg setzt anschließend die Herzdruckmassage fort. Dann die Erlösung: Das Herz von Moritz schlägt wieder.

- Advertisement -

Maligne Hypertonie

Maligne Hyperthermie ist eine seltene, aber ernste Krankheit, die auftreten kann, wenn bestimmte Menschen bestimmte Narkosemittel oder Muskelentspannungsmittel erhalten. Diese Reaktion führt dazu, dass die Körpertemperatur sehr schnell ansteigt und die Muskeln steif werden.

Schauspieler Patrick Kalupa hatte im Gespräch mit RUHR24 schon ein dramatisches Staffelfinale angedroht. Nun war er es auch, der auf Instagram Entwarnung gab. Er teilte am Sonntag einen Ausschnitt der entsprechenden Szene mit den Worten „Totgesagte leben länger. NICE, die Rettung!“.

„Dr. Nice“ im ZDF: Fans zeigen sich erleichtert nach neuem Video

Unter dem Video spürt man quasi in jedem einzelnen Kommentar die Erleichterung der Fans von „Dr. Nice“. Etlichen Zuschauerinnen und Zuschauer freuen sich, dass der Protagonist überlebt:

Viele Kommentare haben darüber hinaus etwas gemeinsam: Die Sehnsucht nach Staffel 3, für die ein spektakulärer Neuzugang angekündigt wurde. Wer sich die Zeit mit den alten Folgen von „Dr. Nice“ verkürzen möchte, kann sämtliche Episoden in der ZDF-Mediathek online anschauen.

Source: https://www.nbcnews.com/
Back to top button
error: Content is protected !!

Adblock Detected

DISABLE ADBLOCK TO VIEW THIS CONTENT!